Archive for November, 2013

Master Data Management mit admineo

Für die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen bedeutet die Anschaffung eines PIM-Systems eine sehr hohe finanzielle Belastung. Neben den hohen Lizenzgebühren sind die Folgekosten der Integration eines PIM-Systems in die Unternehmensprozesse, der Schulung der Mitarbeiter am System und der Implementierung neuer Schnittstellen schwer kalkulierbar, so dass der ROI einer PIM-Lösung schwer ermittelbar ist.

Der Versuch einen Branchenstandard im eigenen Unternehmen zu etablieren scheitert oftmals an den unterschiedlichsten Anforderungen der Handelspartner.

Meist werden Produktdaten in mehreren Systemen und Excel-Tabellen geführt und an Händler übermittelt. Die Komplexität steigt mit der Anzahl der Handelspartner. Bei Änderungen von Produktdetails und der Listung neuer Produkte entsteht daher immer wieder der selbe hohe Aufwand.

admineo bietet eine einfach zu bedienende und kalkulierbare Master Data Management Lösung. Statt Prozesse an die Software anzupassen, passt sich die …

Hersteller schöpfen Kosteneinsparpotentiale beim Produktdatenmanagement nur selten aus

In den letzten Monaten haben wir zahlreiche Gespräche mit Herstellern über deren Produktdatenmanagement und die Bereitstellung der Daten für Händler geführt. Das Ergebnis macht deutlich, dass der Nutzen und der Umsatzeinfluss guter endkundengerechter Produktdaten von vielen Entscheidern unterschätzt wird. Auch werden verdeckte Kosteneinsparpotentiale beim Produktdatenmanagement selten erkannt und ausgeschöpft.  

 

Viele Unternehmen haben keine guten endkundengerechten Produktdaten

In der Regel beschränken sich die Produktdaten auf Stammdaten und Kurzbezeichnungen. Sie reichen für die Fachhändler aus, damit diese Produkte nachbestellen können, für Endkunden und den Onlinehandel sind sie wenig geeignet.

Eine der Hauptursachen dafür ist die fehlende Wahrnehmung für die Bedeutung der Produktdaten in der heutigen digitalen Vertriebswelt. Produktdaten – das ist in vielen Unternehmen etwas, womit man sich nicht sonderlich beschäftigen möchte. Das liegt hauptsächlich an der …

^